Berliner lieben Kulis und Römer T-Shirts.

Vier von zehn Berlinern haben ein Schreibgerät und ein T-Shirt mit einem Unternehmenslogo im Haus. Jeder dritte Hauptstädter besitzt eine Tasche mit dem Markenzeichen einer Firma. Doch das ist noch gar nichts: in London oder Sydney finden sich in jedem zweiten Haushalt gebrandete Schreibgeräte. Dafür führen die Italiener im weltweiten Vergleich. Wo die meisten Promotionswaren,in Sachen Textilien, zu finden sind: bei 53 Prozent der befragten Römer hängt ein Hemd mit dem Markenzeichen eines Unternehmens im Schrank.

Wobei auf der ganzen Welt mehr Männer als Frauen Promo-Shirts tragen – dafür haben die Damen weltweit mehr Kulis und Füller mit einem Markenzeichen auf dem Tisch als die Männer. Im Schnitt wird Promoware rund sieben Monate lang aufbewahrt. Nur Kalender halten länger – was ja auch Sinn macht, das Jahr hat schließlich zwölf Monate. Warum jedoch ausgerechnet die Leute in Montreal von allen urbanen Zentren weit und breit die meisten Promo-Kalender aufhängen, weiß kein Mensch.

Quelle: Global Advertising Specialities Impressions Study V4.